Jagdausbildung - Jagdbildungszentrum Bayern Copyright Frank Berger

Jagdausbildung in Bayern

Was macht eigentlich ein Jäger?

Ein Jäger sorgt sich verantwortungsvoll und nachhaltig um Wild und Natur. Die Mehrzahl der Jäger tun dies aus tiefster Überzeugung - es ist ihnen eine Berufung.

Nur wenige Mitbürger wissen, dass der Jäger über das Jagdrecht sogar verpflichtet wird, einen artenreichen und gesunden Wildbestand zu erhalten, in dem die Lebensgrundlagen des Wildes sichergestellt und verbessert werden und das Wild gehegt wird.

All das ist praktizierte Jagd. Daher sind Jagdvereine oft auch anerkannte Naturschutzvereine.

Jagdschein

Wer aber die Jagd ausüben will, benötigt hierfür einen gültigen Jagdschein.

Erst ein Jagdschein berechtigt, im gesamten Bundesgebiet zu jagen und Jagdwaffen zu kaufen. Auch wenn der Jagdschein zum begrenzten Führen von Waffen berechtigt ist er jedoch nicht mit dem Waffenschein zu verwechseln. Mit einem Waffenschein hat der Jagdschein nichts zu tun.

Was Sie tun müssen um Jäger zu werden, wenn Sie einen Jagdschein erhalten und die Jägerprüfung ablegen möchten, erfahren Sie hier.

Unser Kursangebot für Ihre Jagdausbildung in Bayern

Gruppenkurs

In ca. 6 Monaten vermitteln wir Ihnen das notwendige Rüstzeug zum Jagdschein. Wir verknüpfen dazu in überschaubaren Gruppen Theorie und Praxis.

Mehr Informationen