Survival Camp - Jagdbildungungszentrum Bayern

Mit dem JBZ ins Survival Camp

Feuer machen ohne Feuerzeug, eine wasserdichte Schlafhütte bauen oder essbare Kräuter erkennen und nutzen… in dem 2-Tages-Camp mit Übernachtung lernen wir all das was wir in der Wildnis zum Überleben brauchen.

JBZ Survival Camp
Fotolia - © zlikovec

Am Rande der Bayrischen Alpen an einem kleinen Wildbach werden wir unser Camp aufschlagen und mit den Survival Experten Barbara Leider (Jägerin, Pflanzenexpertin, Outdoormensch) und Fridolin Baumgartinger (verbrachte mehr als ein Jahr in der Wildnis Nordamerikas) zwei Tage verbringen.

Die 4 Dinge um die man sich in erster Linie kümmern darf sind Schlafplatz, Wärmeerhalt, Trinken und Essen. Deswegen lernen wir wie man aus Naturmaterialen einen trockenen Schlafplatz baut, Feuer entzündet, Wasser reinigt wie man essbares in der Natur findet und vieles mehr was das Überleben in der Wildnis sichert.

Eckdaten

  • Termin: 12.+ 13. April 2019
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Kursdauer: 2 Tage (34 h incl. Übernachtung im Camp)
  • Zielgruppe: Jäger, Naturverbundene, Urlaubsplanung im Hinterland (Kanada etc.)
  • Kursgebühr: 320€
  • Kursort: Leitzachtal
  • Teilnehmerzahl: max. 12

Kursinhalte

  • Feuer machen nur mit dem was die Natur bietet
  • Herstellung eines wasserdichten Schlafplatzes
  • Reinigung  von Wasser bis hin zum Trinkwasser
  • Kochen am Feuer ohne Kochtöpfe
  • Kennenlernen von Essbaren Pflanzen
  • Einführung in die Orientierung und erste Hilfe in der Natur

Anmeldung

Datenschutzhinweis*
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …