Seit dem 01.04.2014 gibt es eine Änderung für die Dressurprüfung! Bracken und Schweißhunde können als Alternative zum Apportieren in anderen Gehorsamsfächern geprüft werden!

Am Montag den 19.05.2014 haben unsere letzten 4 Schüler in einer Reihe von Prüfungsterminen die zweite Hürde genommen und die mündliche Prüfung bestanden. Sie haben somit wieder für ein tolles Gesamtergebnis gesorgt.

Kürzlich haben wir im Rahmen der Jagdpraxis einen von mehreren mobilen Drückjagdböcken im Wolnzacher Revier aufgestellt. Diese kleinen handlichen Sitze sind deshalb von enormen Vorteil, da sie je nach Bedarf schnell an viele Stellen im Revier für Schwerpunktbejagungen versetzt werden können.

Unsere Jagdschüler wollten den Fasanen in unserem Revier etwas Gutes tun. Da kam nur eine Fasanenschütte in Frage!

Einige unserer Jagdschüler vom Januarkaurs bauten den Sitz an der Ostgrenze des Wolnzacher Reviers auf.

Einge unserer Schüler vom Märzkurs hatten gleich drei Herausforderungen beim Aufstellen an einer strategisch sehr guten Stelle.

Der Wildschutzzaun ist vor kurzem fertig geworden!